Bulk-Änderungen im AdWords Web-Interface

Das Arbeiten in großen AdWords-Konten ist häufig eine Qual. Der AdWords Editor bietet zwar einige nützliche Funktionen, ist aber oftmals langsam beim Import und bei der Synchronisation. Im Interface können pro angezeigter Seite maximal 500 Elemente eingestellt und über die Bulk-Funktion Bearbeiten geändert werden. Dies hat sich nun geändert.

Bulk-Änderungen: Alle Zeilen auswählen

Werden alle Elemente der angezeigten Seite markiert, so bietet Google nun eine zweite Möglichkeit: Alle Zeilen auf allen Seiten auswählen.

Bulk-Änderungen - alle Zeilen auswählen 

Natürlich macht es nicht immer Sinn, tatsächlich alle Elemente bearbeiten zu wollen - etwa den Bietpreis für wirklich alle Keywords zu erhöhen. Deshalb können und sollten vorher sinnvolle Abfragen mit den AdWords Filtern gesetzt werden. Die Option alle Zeilen bezieht sich dann nur auf die gefilterte Menge.

 Bulk-Änderungen - alle Zeilen auswählen mit Filter

Die neue Bulk-Funktion gibt es für alle Ebenen: Kampagnen, Anzeigengruppen, Keywords und Anzeigen. Über den Unterpunkt Letzte Bulk-Änderungen im Dropdown Bearbeiten lassen sich die letzten Maßnahmen auflisten.

Doch das Dropdown Bearbeiten bietet noch weitere neue Features.

Bulk-Änderungen auf Anzeigenebene

Auf Anzeigenebene machen insbesondere zwei neue Funktionen Spaß: das Ersetzen sowie Anfügen von Text in der Anzeige selbst und/oder der URL.

Textanzeigen ändern: Suchen und ersetzen

Mit Suchen und Ersetzen sind Maßnahmen möglich, die im Interface bislang nur mit viel Aufwand möglich waren: beispielsweise das Ändern von Anzeigen- oder Ziel-URLs. Auch im Text angebotene Produkte, beworbene Rabatte oder genannte Preise können bequem über zahlreiche Anzeigen hinweg ersetzt werden.

Bulk-Änderungen - Anzeigen suchen und ersetzen 

Textanzeigen ändern: Text anfügen

Ebenfalls möglich ist es nun, bei allen ausgewählten Anzeigen Ergänzungen hinter oder vor vorhandenem Text anzufügen. Ein Beispiel: Mit einer Verknüpfung zwischen AdWords und Google Analytics werden die Query Parameter automatisch übergeben. Bei anderen Webanalyse-Tools müssen diese manuell angehängt werden. War dies bislang im Web-Interface mehr als umständlich, so ist dies nun mit einer Eingabe erledigt.

Bulk-Änderungen - Anzeigen Text hinzufügen

Bulk-Änderungen auf Keywordebene

Auf Keywordebene sind mehrere interessante Änderungen durchführbar. So können

  • individuelle Ziel-URLs ergänzt oder ersetzt werden,
  • Keyword-Optionen geändert oder - über die Duplizierung - ergänzt werden,
  • Bietpreise festgelegt, erhöht oder verringert werden.

Die Erhöhung und Verringerung der Gebote wird zum einen prozentual angegeben. Zum anderen werden Bietpreise sowohl auf die geschätzten Gebote der ersten Seite als auch auf die der Top-Positionen gesetzt. Für alle Änderungen sind obere bzw. untere Gebotslimits möglich.

Bulk-Änderungen - CPC-Änderungen für Keywords

Gerade bei Gebotsänderungen macht die vorherige Auswahl der Keywords über die Filter viel Sinn. Nicht von ungefähr ähneln die verfügbaren Optionen denen der Automatisierten Regeln.

Bulk-Änderungen auf Anzeigengruppenebene

Die Anpassung des Standardgebotes ist logischerweise auf Anzeigengruppenebene möglich (denn genau dort wird es ja eingestellt). Möglich ist

  • das Festlegen auf einen bestimmten Standard-Bietpreis
  • die Erhöhung bzw. Verringerung des Standard-Gebots um einen bestimmten Prozentsatz. Es kann ein Maximal- und Minimal-Limit angegeben werden.

Bulk-Änderungen - Anzeigengruppen

Bulk-Änderungen auf Kampagnenebene

Auf Kampagnenebene lassen sich analog Budgets flächendeckend steuern:

  • Budgets können auf einen bestimmten Betrag eingestellt werden
  • Budgets können um einen bestimmten Prozentsatz erhöht oder verringert werden - oberes und unteres Budgetlimit inklusive.

Der Vollständigkeit halber: Auf allen Ebenen können Labels hinzugefügt und gelöscht werden.

Bulk-Änderungen - Kampagnen 

Fazit Bulk-Änderungen

Bulk-Vorgänge werden im Web-Interface immer weiter ausgebaut. Nicht umsonst erhalten sie in der Gemeinsam genutzten Bibliothek einen immer größeren Platz.

Weiters stehen für das Managen von großen Konten natürlich noch der AdWords Editor, das API sowie das Spreadsheet unter dem Dropdown Weitere Aktionen zur Verfügung.

<< Zurück zu: Auswertungen und Tools

Interesse an einem (neuen) Job im Online Marketing?

Hier findest du unsere aktuell offenen Stellen:

» Online Marketing EinsteigerIn   » SpezialistIn für Suchmaschinenwerbung