Gemeinsame Budgets in AdWords

Das Festlegen des Tagesbudgets ist in AdWords eine Kampagneneinstellung. Doch gibt es auch die Möglichkeit, gemeinsame Budgets (shared budget) für mehrere AdWords-Kampagnen festzulegen.

Gemeinsame Budgets

Klassischerweise wird das Tagesbudget bei AdWords strikt auf Kampagnenebene eingestellt - d.h. jeder Kampagne wird einzeln ein Budget zugewiesen. Es gilt für alle darunterliegenden Anzeigengruppen, kann aber nicht für andere Kampagnen verwendet werden. Erreicht Kampagne A also beispielsweise das Tagesbudget von 30 Euro, so werden alle Anzeigenschaltungen aus dieser Kampagne für diesen Tag eingestellt. Auch wenn eine Kampagne B noch 5 Euro von ihrem 20-Euro-Tagesbudget übrig hätte, so würde dieser Betrag nicht für A eingesetzt werden. Die Gesamtsumme wird im Rahmen des Erlaubten nicht überschritten.

Gemeinsame Budgets für mehrere Kampagnen

Mit der Funktion gemeinsame Budgets (shared budget) können Sie nun beiden Kampagnen ein gemeinsames Tagesbudget zuweisen - in obigem Beispiel etwa für A und B die Summe von 50 Euro. Dies verteilt sich nun entsprechend der Nachfrage: Kampagne A würde also mehr als 30 Euro erhalten, Kampagne B weniger als 20 Euro.

Die Vorgehensweise ist somit die gleiche, wie Sie sie von den Anzeigengruppen her kennen: Die Klicks bestimmen täglich aufs Neue, wie sich das Budget genau verteilt.

Warum dann nicht gleich Anzeigengruppen anstelle von Kampagnen? Mit Anzeigengruppen verzichten Sie auf all die Möglichkeiten, die Ihnen auf Kampagnenebene zur Verfügung stehen - etwa separate Ausrichtungen in Netzwerken und Geräten, Zielregionen, Sprachen, Anzeigenplanungen oder Einstellungen im Display-Bereich wie das Frequency Capping.

Gemeinsame Budgets einrichten

Gemeinsame Budgets werden unter gemeinsam genutzte Bibliothek angelegt.

Gemeinsame Budget - Bibliothek

Vier Schritte sind nötig:

  1. Sie vergeben einen Budgetnamen.
  2. Sie wählen alle Kampagnen aus, die unter dieses gemeinsame Budget fallen sollen.
  3. Sie geben das gemeinsame Tagesbudget an.
  4. Sie wählen die Schaltungsmethode, wie Sie es von der Kampagnenebene her kennen: Standard verteilt die Anzeigenteilung über den ganzen Tag, Beschleunigt liefert so schnell aus, wie es gemäß Ihrer hinterlegten Keywords oder Placements möglich ist.

Gemeinsame Budgets festlegen 

Mit Speichern tun Sie genau dies.

Gemeinsame Budgets: Vorteile und Nachteile

Die Vorteile des gemeinsamen Budgets ergeben sich aus den vorherigen Ausführungen: Ist Ihnen die Budgetverteilung über Kampagnen hinweg egal, so stellen Sie mit gemeinsame Budgets sicher, dass Sie tatsächlich die maximale Anzahl an Anzeigenschaltung erreichen.

Obige Kampagne A hat beispielsweise als Zielregion Deutschland, B als Zielregion Österreich. Mit einem gemeinsamen Budget für beide Kampagnen bleibt also kein Budget in B mehr unverbraucht, nur weil die Anzeigen in Österreich nicht genügend Klicks erzielen.

Hier liegt natürlich auch die Gefahr: Wegen der höheren Nachfrage kann es dazu kommen, dass Klick- oder Conversion-Kosten in Deutschland deutlich höher sind und das gesamte gemeinsame Budget frühzeitig in die Kampagne A fließt. Mit der Folge, dass die günstige Kampagne B erst gar nicht oder nicht in gewohntem Maße zum Zug kommt.

Dieses Budget-Verteilungsproblem kennen Sie von der Anzeigengruppenebene. Möchten Sie hierbei die Budgetverteilung gezielt steuern, so müssen Sie Anzeigengruppen auf Kampagnenebene "hieven". Gemeinsame Budgets bergen selbstverständlich die gleiche Problematik - nur eben auf Kampagnenebene.

Gemeinsame Budgets: Fazit

Die neue Funktion Gemeinsame Budgets kann sicherlich bewusst zum optimierten Budgeteinsatz und zur Aufwandserleichterung eingesetzt werden. Wie bei allem gilt es natürlich auch hier, die Risiken zu beachten - denn mit der Zusammenlegung von Budgets ergeben sich für Google mehr Möglichkeiten, Anzeigen für bislang nicht verwendete Budgetreserven auszuliefern. Und auch diese zusätzlichen Schaltungen müssen den gesteckten Zielen in Bezug auf die Leistungsgrößen entsprechen. Vor diesem Hintergrund kann es deutlich zielgerichteter sein, nicht-manuelle Budgetanpassungen über die automatisierten Regeln vorzunehmen.

Gemeinsame Budgets sind derzeit noch in Beta und nicht in allen Konten verfügbar.

<< Zurück zu: AdWords Einstellungen

Interesse an einem (neuen) Job im Online Marketing?

Hier findest du unsere aktuell offenen Stellen:

» Online Marketing EinsteigerIn   » SpezialistIn für Suchmaschinenwerbung